AUSGABE 19. Mai 2017

Hohe Verfügbarkeit trotz schwankendem Kundenbedarf sichern.

Intelligente und dynamische Puffer reduzieren die Volatilität in der Supply Chain.

Demand Driven MRP

Die Herausforderungen volatiler Märkte mit kurzfristigen und stark schwankenden Bedarfen sind mittlerweile Alltag für viele Unternehmen. In der Praxis sind die Auswirkungen ein unbefriedigender Lieferservice, Fehlteile, hohe Bestände und Beschleunigungskosten.

Troubleshooting und Priorisierung sind Standardmethoden des Managements. Gesucht wird ein Weg, die Kundenerwartungen zu erfüllen und dennoch einem geordneten Prozess zu folgen. Der Schlüssel hierzu liegt in der Verkürzung von Lieferzeiten. Dies erfolgt idealerweise durch Optimierung und Verkürzung der Prozesse, sodass die Wertschöpfung dem Kundenbedarf folgen kann. Ist dies nicht möglich, können intelligente, dynamische Puffer die Volatilität dämpfen und eine schnellere Verfügbarkeit von Fertigprodukten und Material sichern. Mit dem Konzept des Demand Driven MRP werden solche Puffer an geeigneten Stellen der Supply Chain positioniert und durch ein aktives Management dimensioniert. Dabei sollen die Gesamtbestände nicht gesteigert, sondern durch die Gewährleistung eines reibungsfreien Werteflusses und einer engen Orientierung am tatsächlichen Kundenbedarf sogar gesenkt werden. Die Resultate sind eine verbesserte Lieferfähigkeit, damit einhergehend sinkende Kosten und eine Steigerung der Effizienz. Demand Driven MRP ermöglicht durch Visualisierung von Bestandszuständen eine benutzerfreundliche und intuitive Anwendung und bietet darüber hinaus das Potenzial, die Planung sowie die Steuerung von Prozessen zu standardisieren.

Im Rahmen der H-O-M-E Kooperation bietet IMX in Zusammenarbeit mit dem Production Management Institute ein umfassendes Leistungspaket aus Beratung und Schulung, um Ihr Unternehmen bei der Einführung von Demand Driven MRP kompetent zu unterstützen. Sehr gerne stellen wir Ihnen das Konzept detaillierter vor und erörtern mit Ihnen den Einsatz zur Effizienzsteigerung in Ihrer Wertschöpfungskette.

Impressum
IMXINSTITUTE FOR MANUFACTURING EXCELLENCE GmbH

Fraunhoferstr. 22 | 82152 MartinsriedT: +49 89 3066882-0F: +49 89 3066882-29www.i-m-x.de

Geschäftsführender Gesellschafter:Prof. Dr.-Ing. Raimund KlinknerHRB 197426 Amtsgericht MünchenSteuernr. 143/150/21252USt-IdNr. DE281981425

Sie möchten mehr Wissen? Senden Sie Ihre Nachricht an: info@i-m-x.deVervielfältigung oder Verbreitung unterliegt der ausdrücklichen Genehmigung.Falls Sie IMX info abbestellen möchten, senden Sie Ihre Benachrichtigung bitte an diesen Link.