AUSGABE 02. Februar 2018

Supply Chain Monitor

IMX Supply Chain Monitor – Customer Journey Teil 1

IMX Supply Chain Monitor – Customer Journey | Teil 1

Unser heutiges DX Lab insight beschäftigt sich mit dem ersten Teil unserer Customer Journey zum IMX Supply Chain Monitor und beleuchtet neben der allgemeinen Ausgangslage die Entwicklungsphase des Tools.

Moderne Supply Chains sind diversen Störungsfaktoren ausgesetzt, die durch die hohe Komplexität innerhalb der Lieferketten selbst bei kleineren Störungen zu signifikanten Prozessbehinderungen führen können. Die Analyse und Reaktion auf potenzielle Störereignisse erfolgt trotz geeigneter Hilfsmittel häufig noch durch rein menschliche Schnittstellen. Bei der Ereignisanalyse bietet sich in einem für die Resilienz von Supply Chains essentiellen Prozessschritt damit ein sehr großes Potenzial für die Implementierung von digitalen Konzepten.

Im Jahr 2016 trat ein großer deutscher Automobilzulieferer mit der Herausforderung an uns heran, eine teilautomatisierte Lösung zur Ereignisdetektion und damit zur zeitnahen Identifikation von Störungen auf die globale Lieferkette zu entwickeln.

Auf Basis dieser Anforderungen und unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Publikationen identifizierten wir den Kurznachrichtendienst Twitter als das reagibelste Medium. Mit über 600 Millionen Tweets am Tag stellt Twitter eine bisher selten genutzte Datenbasis zur Risikoanalyse dar. Die eigentliche Herausforderung bei der Entwicklung des IMX Supply Chain Monitors bestand nun darin, die Informationen zu analysieren und in einem weiteren Schritt zielgerichtet zu operationalisieren. Der hierfür entwickelte Algorithmus nutzt verschiedene Text Mining-Ansätze und Schwellenwertverfahren, um anhand vordefinierter Störereignisse etwaige Unterbrechungen der Lieferkette nahezu in Echtzeit zu erkennen.

Nach der Entwicklung des Algorithmus und der programmiertechnischen Umsetzung als Web-Applikation folgte der nächste Schritt unserer Entwicklungs-Roadmap: Die Evaluation des Tools, die wir im zweiten Teil unserer Customer Journey vorstellen werden.

Für weitere Informationen zum IMX Supply Chain Monitor klicken Sie bitte hier.

Supply Chain Monitor