AUSGABE 09. April 2020

IMX Partnership Program

Krisen gab es schon immer und wird es immer geben. Die derzeitige COVID Krise jedoch verlangt von uns allen, ein sehr stringentes, klares Vorgehen. Gemeinsam sind wir immer stärker. Daher möchten wir Sie einladen, Teil unseres Partnership Program zu werden und gemeinsam, die nun 4 relevanten Themen zu bearbeiten:

  1. True Leadership
    Die Grundlage allen Handelns – gerade in Krisen – ist ein ausgeglichenes und resilientes Führungsverhalten und zwar von sich selbst und anderen. Wir zeigen Ihnen, wie Menschen in normalen Veränderungsprozessen und ganz besonders in der jetzigen Situation reagieren und was Sie tun können, um sich und andere souverän durch die Krise zu steuern.
  2. Crisis Communications
    Gerade jetzt fällt Kommunikation sehr schwer, denn weder gibt es Planungssicherheit, noch den Blick in die Glaskugel. Wie Sie dennoch angemessen und effizient kommunizieren und ihre Mannschaft mitnehmen zeigen wir Ihnen anhand unserer jahrelangen Erfahrung aus Change-Projekten auf.
  3. Adapt & Recover
    Hier liegt unsere Wurzel: Schnelle, taktische kluge Entscheidungen vorzubereiten und beherzt zu treffen. Die vielfach aktuell heruntergefahrenen Bereiche – wie z.B. Logistik und Produktion – brauchen zügig neue Aufsatzpunkte für höchste Effizienz und adäquater Ausrichtung.
  4. Re- Growth Preparation
    Während die schnellen, taktischen Maßnahmen unmittelbar die Krise abdämpfen, braucht es schon heute die Weitsicht, um zukünftig nicht nur wieder zu wachsen, sondern auf einem höheren Niveau also zuvor aus der Krise hervorzugehen.

Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkner


Simone Cortellaro


Wolfgang Weger


Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkner
klinkner@i-m-x.de

Simone Cortellaro
cortellaro@i-m-x.de

Wolfgang Weger
weger@i-m-x.de

Gemeinsam sind wir immer stärker. Wir freuen uns auf Sie!


Virtual Exhibition

Zudem möchten wir Sie herzlich einladen, uns an unserem virtuellen Messestand in Kooperation mit der SALT Solutions AG zu besuchen welche am 21. und 22. April stattfindet. Die Anmeldung finden Sie unter http://gosalt.de/som.

Supply Chain Monitor

Im Fokus unserer Virtual Exhibition steht der Supply Chain Monitor, ein cloudbasiertes Tool für das Risikomanagement von Lieferketten. Erkannte Risiken sowie deren potenzielle Auswirkungen auf die Lieferkette werden durch die automatische Analyse weltweiter Kurznachrichtenmeldungen frühzeitig erkannt und als Alert in Echtzeit verschickt, um eine zeitnahe Reaktion auf Störereignisse zu ermöglichen.

Mehr zum Supply Chain Monitor

ETOM

Weiterhin können Sie sich auf der Virtual Exhibition über das Economic Trend Outlook Model (ETOM) informieren. Vor dem Hintergrund einer dynamischen Weltwirtschaft, können externe Faktoren einen gravierenden Einfluss auf die Unternehmensentwicklung haben, wie unter der derzitigen COVID Krise deutlich zu spüren. ETOM sucht anhand einer vorgelagerten Analyse makroökonomische Indikatoren aus, deren Entwicklung stark mit dem eigenen Unternehmenswachstum korreliert.

Auf Basis eines Sets korellierender Indikatoren ergibt sich mit ETOM eine rollierende und außergewöhnlich präzise Prognose. Der Fokus liegt dabei nicht mehr auf der Beseitigung von Planungsabweichungen, sondern auf der Antizipation der Wendepunkte wichtiger konjunktureller Trends. Durch den zur Verfügung gestellten Report kann das Forecasting aufwandsarm und sehr einfach für den bestehenden Planungsprozess operationalisiert werden.

Mehr zu ETOM

Bleiben Sie gesund!

Impressum
IMXINSTITUTE FOR MANAGEMENT EXCELLENCE GmbH

Fraunhoferstr. 22 | 82152 MartinsriedT: +49 89 3066882-0F: +49 89 3066882-29www.i-m-x.de

Geschäftsführender Gesellschafter:Prof. Dr.-Ing. Raimund KlinknerHRB 197426 Amtsgericht MünchenSteuernr. 143/150/21252USt-IdNr. DE281981425

Sie möchten mehr Wissen? Senden Sie Ihre Nachricht an: info@i-m-x.deVervielfältigung oder Verbreitung unterliegt der ausdrücklichen Genehmigung.Falls Sie IMX info abbestellen möchten, senden Sie Ihre Benachrichtigung bitte an diesen Link.